Die Kombination der beiden fügetechnischen Spezialisierungen Schweißfachingenieur (IWE) und Klebfachingenieur (EAE) sind nur bei einer geringen Anzahl von Ingenieuren weltweit vorhanden. Die Qualifikationen zum Schweißgüteprüfingenieur (IWI-C) sowie zertifizierter Sichtprüfer VT2, Magnetpulverprüfer MT2, Ultraschallprüfer UT2, Filmauswerter RT2.FAW für den Bereich Schweißnähte runden die fügetechnische Ausbildung ab.

Die bisherigen Betätigungsfelder im Bereich Fahrzeugbau, Maschinenbau und Stahlbau bieten eine solide Basis für die ingenieurstechnische Arbeit im Bereich der Fügetechnik.

Das Bearbeiten fügetechnischer Probleme, Auswahl der passenden Fügetechnik und -technologie, die Einführung in die Praxis sowie die qualitätstechnische Bewertung und Betreuung bilden die Hauptaufgaben des Tätigkeitsfeldes eines Schweiß- und Klebfachingenieurs.

Informieren Sie sich über Qualifikation, besuchte Weiterbildungen und aktuelle und abgeschlossene Projekte.

technische-beratung-