Mit der Ausbildung zum Schweißgüteprüfingenieur (IWI-C)  an der SLV München ist umfangreiches Wissen im Schweiß- und prüftechnischen Bereich vermittelt worden.

In Kombination mit der Ausbildung zum Schweißfachingenieur und zahlreichen ZfP-Stufe-2 Ausbildungen besitzt das ISB Stefan Wilke ein breit gefächertes Fachwissen. Hiermit können wir Ihrem Unternehmen in Fragen der Schweiß- und Schweißnahtprüftechnik beratend zur Seite stehen. Dies umfasst neben der schweiß- und prüfgerechten Konstruktion auch die Prozessentwicklung, Auswahl von Prüfmethoden und dazugehöriges Equipment. Nicht zuletzt die Erstellung von Prüfplänen entsprechend normativer bzw. kundenspezifischen Anforderungen gehört zum Leistungsumfang des ISB Stefan Wilke. Kontaktieren Sie uns bei Interesse zu oben genannten Themen.


Während der Ausbildung zum Schweißfachingenieur werden die Themen der zerstörungsfreien Prüfung von Schweißnähten nur am Rande behandelt.  Aus diesem Grund ist ein Schweißingenieur nicht 100%ig für Auswahl, Aufsicht und Auswertung von zerstörungsfreien Prüfungen an Schweißnähten qualifiziert.Der Internationale Schweißgüteprüfingenieur nach Richtlinie DVS® IIW/EWF 1178 verkörpert das Bindeglied zwischen Schweißaufsicht und Prüfer. Aufbauend auf einer Ausbildung zum Schweißfachingenieur und ihrer schweißtechnischen Überwachungsfunktion gemäß DIN EN ISO 14731 vertieft dieser Lehrgang insbesondere Kenntnisse in den Verfahren der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung und der Bewertung bzw. Auswertung zerstörungsfreier Befunde. Dies beinhaltet z. B. Beurteilung von Oberflächenprüfungen, Bewertung von Röntgenfilmen.Zu den wichtigsten Aufgaben eines Schweißgüteprüferingenieurs zählen:

  • Qualitätssicherung
  • Reklamationssenkung
  • Abnahmefunktion usw.
     

Die Lehrgangsinhalte umfassten:

  • Regelwerkskunde
  • Schweißnahtunregelmäßigkeiten und Zulässigkeitsgrenzen
  • Einführung in die Schweißinspektion
  • Auswahl von Prüfverfahren
  • Qualitätssicherung und -management
  • Verwaltungen von Güteprüfungen
  • mechanische Prüfungen und Metallografie
  • Sichtprüfung
  • Farbeindringprüfung
  • Magnetpulverprüfung
  • Ultraschallprüfung
  • Durchstrahlungsprüfung

(nach SLV Münschen)